PhilArt Biostimulatoren München

Dr. med. Katja Hackemann

Ärztin spezialisiert auf Ästhetische Medizin

Individuelle Behandlung für ästhetische & natürliche Ergebnisse

Langjährige Erfahrung in der Ästhetischen Medizin

Selbstverständlich eingehende Beratung & Planung der Behandlung

Fakten zur Behandlung mit PhilArt Biostimulatoren

Behandlungsdauerca. 15 - 30 Minuten
NachbehandlungKühlung; kein Sport, Sauna und Solarium für 3 Tage
Gesellschaftsfähigkeitsofort

Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet.

Immer mehr Menschen wünschen sich eine sanfte Faltenbehandlung ganz ohne sichtbare Veränderung der Gesichtszüge. Die PhilArt Biostimulatoren des Herstellers Croma wurden genau hierfür entwickelt. Anders als herkömmliche Filler stellt ein Biostimulator kein künstliches Volumen her, sondern bewirkt eine tiefgreifende Erneuerung der tieferen Hautschichten. Das Ergebnis ist ein sichtbar erfrischtes und verjüngtes Hautbild, das wieder natürlich schön strahlt.

Informieren Sie sich jetzt zur Behandlung mit Biostimulatoren in München und erfahren Sie, wie sich die Haut auf natürliche Weise verjüngen lässt.

Das Beratungsgespräch
Im persönlichen Gespräch erkundigt sich unsere Ärztin danach, was Sie aktuell an Ihrem Hautbild stört. Sie erfahren, wie sich die Haut mit Biostimulatoren verjüngen lässt und welches Therapiekonzept für Sie am besten geeignet ist. Ihre Behandlung wird anschließend sorgfältig geplant und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Die Behandlung
Für die Behandlung mit Biostimulatoren in München wird die Haut zunächst desinfiziert und oberflächlich betäubt. Anschließend bringt unsere Ärztin die Skinbooster mit feinen Nadeln großflächig in die Haut ein. Diese Prozedur ist schmerzarm und dauert nur wenige Minuten. Je nach Behandlungsziel werden die Injektionen etwa zwei- bis viermal im Abstand von 2 - 3 Wochen wiederholt. Anschließend empfehlen wir regelmäßige Auffrischungen.

Nach der Behandlung
Nach der Faltenbehandlung sollten Sie die Haut für einige Tage vor der Sonne schützen und kurzzeitig auf Sport, Sauna und Solarium verzichten. Falls die Behandlungsstellen leicht geschwollen sind, kann vorsichtiges Kühlen helfen. Das Ergebnis der Hautverjüngung lässt sich nach etwa vier Wochen beurteilen.

Die Hautverjüngung mit Biostimulatoren wird in München individuell für Sie geplant. Je nach Hautbeschaffenheit und Behandlungsziel können die Kosten variieren. Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Termin in unserem Münchener Studio und lassen Sie sich beraten, welches Therapiekonzept für Sie optimal geeignet ist. Im Anschluss erstellen wir Ihnen dann gerne einen individuell berechneten Kostenvoranschlag.

Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet.

Ihre Vorteile einer Behandlung mit PhilArt Biostimulatoren in München

  • Ärztin mit Spezialisierung auf ästhetische Medizin
  • Behandlung nach hohen Qualitätsstandards
  • Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien
  • Maßangepasstes Therapiekonzept
  • Ausführliche Beratung vor jeder Behandlung

Erfahrungen und Bewertungen meiner Patienten:

FAQ zur Behandlung mit PhilArt Biostimulatoren in München

Die PhilArt Biostimulatoren von Croma sind Injektionspräparate für die minimal-invasive Hautverjüngung und Faltenbehandlung. Die Biostimulatoren enthalten langkettige Polynukleotide, einen natürlichen DNA-Bestandteil mit stark regenerierender Wirkung. Bei Injektion in die Haut fördern sie die Hydration, regen die Kollagen- und Elastinbildung an und stimulieren die Zellerneuerung.

Wir bieten die PhilArt Biostimulatoren in München für alle Menschen an, die ihr Hautbild auf sanfte Weise verjüngen möchten. Die Skinbooster sind insbesondere für die Gesichtsverjüngung geeignet. Möglich ist aber auch eine Behandlung anderer Regionen wie Hände oder Kopfhaut.

Die Biostimulator Behandlung eignet sich als Anti-Aging-Anwendung, kann aber auch präventiv als Pre-Aging-Behandlung eingesetzt werden, um einer frühzeitigen Hautalterung entgegenzuwirken.

Die PhilArt Croma Biostimulatoren eignen sich insbesondere für die Hautverjüngung und Faltenbehandlung im Bereich von Gesicht, Hals und Dekolleté. Darüber hinaus können die Skinbooster zur Handverjüngung und zur Stärkung der Kopfhaut eingesetzt werden. Auch sensible Regionen wie die Augenpartie können mit speziell hierfür entwickelten Biostimulatoren behandelt werden.

Die PhilArt Biostimulatoren bewirken eine tiefgreifende Verbesserung der Hautstruktur und sind daher ideal, um das Hautbild zu verfeinern und zu verjüngen. Neben Sonnenschäden und Aknenarben können insbesondere oberflächliche Linien und Falten effektiv reduziert werden.

Zur Korrektur tieferer Falten kann es sinnvoll sein, eine Kombination aus Biostimulator und Filler zu wählen. Biostimulatoren stellen kein Volumen her, sondern erzielen ihre Wirkung allein über die Stimulation regenerativer Prozesse.

Die PhilArt Croma Biostimulatoren bewirken eine tiefgreifende Hauterneuerung und können die Hautstruktur dadurch nachhaltig verbessern. Da kein künstliches Volumen geschaffen wird, wirken die Ergebnisse vollkommen natürlich. Die Biostimulatoren sind vielseitig einsetzbar und kombinierbar. So können etwa Biostimulator und Filler als Kombinationsbehandlung eingesetzt werden, um unterschiedliche Faltenarten effektiv zu reduzieren.

Zum Zeitpunkt der Faltenbehandlung sollte die Haut gesund und frei von Verletzungen sein. Blutverdünnende Medikamente sollten eine Woche vor der Biostimulator Behandlung in München abgesetzt werden.

Nachdem die Behandlungskur abgeschlossen ist, dauert es etwa vier Wochen, bis sich die volle Wirkung entfaltet hat und wir das Ergebnis beurteilen können.

Die Haltbarkeit einer Hautverjüngung mit Biostimulatoren kann je nach Alter, Hautzustand und Behandlungsregion variieren. In der Regel empfehlen wir, die Skinbooster Behandlung in München alle 2 - 3 Monate aufzufrischen. Die Wirkung der PhilArt Biostimulatoren hält aber erfahrungsgemäß auch über diesen Zeitraum hinaus an.

Die Injektionen erfolgen mit feinen Nadeln und sind daher sehr schmerzarm. Auf Wunsch tragen wir vor Ihrer Behandlung auch gerne eine betäubende Creme auf.

Die PhilArt Croma Biostimulatoren basieren auf Polynukleotiden mit nachgewiesenem Effektivitäts- und Sicherheitsprofil. Dadurch ist eine hohe Verträglichkeit gegeben. Unmittelbar nach der Injektion können leichte Schwellungen, Hämatome oder Rötungen auftreten, die sich aber spätestens nach ein paar Tagen vollständig zurückgebildet haben sollten.

Die PhilArt Biostimulatoren lassen sich problemlos mit anderen Anwendungen wie Peelings, Needlings oder Laserbehandlungen kombinieren, um deren Wirksamkeit zu unterstützen. Häufig empfehlen wir in München auch eine Kombination aus Biostimulator und Filler für eine effektive und umfassende Faltenbehandlung.

Kontakt

Ästhetische Medizin München

Dr. med. Katja Hackemann
Altheimer Eck 10
80331 München

 089 896 759 84
 info@muenchen-faltenunterspritzung.de